60 Jahre 18. Kompanie Bokern "Laubfrosch"

Gründungs Foto

  Gründug 1953

Im Jahr 1953 setzten sich elf junge Männer aus Bokern und Umgebung zusammen und gründeten in der Gaststätte "Zum Laubfrosch" (inh. August kl. Holthaus) eine Kompanie. Natürlich mußte auch ein Name für die neue Kompanie gefunden werden. In geselliger Runde einigte man sich schließlich auf "Laubfrosch".









Schützenkönig 1967/68

 

König 1967/68

Im Jahr 1967 am Abend des Schützenfestsonntag kursierten Gerüchte, wonach ein Schütze der 18 Kompanie Bokern "Laubfrosch" um Ringen um die Königswürde des Schützenvereins Lohne e.V. von 1608 weit vorne lag. Der Montag brachte dann die Gewissheit. Heinrich Westendorf erzielte das beste Ergebniss und wurde mit 30 Ringen neuer Schützenkönig. Zur Königen erwählte er seine Ehefrau Agnes.

Königskompanie 1967/68

 

 

 

Schließung Gastätte "Zum Laubfrosch"

 

Im Jahre 1973 machte die Gaststätte "Zum Laubfrosch" an der Bakumer Straße zu. 20 Jahre lang haben sich die Schützen mit ihren Familien hier wie zuhause und sehr wohl gefühlt. In all' die Jahren ist hier in geselliger Runde so manches Fest gefeiert worden. Seit dem Jahr 1974 hat die 18. Kompanie ihr neues Zuhause in der Gaststätte "Alter Jäger" in Bokern. Hier wird sie vom Vereinswirt Alfons Frilling, Gründungsmietglied der 18 Kompanie, und seiner Familie ganz hervorragend bewirtet. Die Kompanie fühlt sich hier runtherum wohl. 

Kompanielokal "Zum Laubfrosch" an der Bakumerstr.

 

 

Kinderkönige

 

Die 18 Kompanie Bokern "Laubfrosch" hatte nicht nur Schützenkönige gehabt sondern auch Kinderschützenkönige. Im Jahr 1975 war Hubert Vornhagen mit der Königen Doris Bergmann, und 1997 Sabrina Fischer als Schützenkönigen mit dem König Frederik Schraad. Die Sabrina Fischer war die zweite Kinderschützenkönigen in der Geschichte des Lohner Schützenvereins.

Kinderkönig 1975
Kinderkönigen 1997

 

 

König 2013/14

 

Am Schützenfestmontag war es endlich soweit. Zum zweiten Mal in der Geschichte des Lohner Schützenvereins konnte mit Werner Vornhagen ein Schütze der 18. Kompanie "Laubfrosch" die Königswürde erringen. Nach guter Vorarbeit am Sonntag konnte Werner am Montag sein ganzes Können abrufen und alle Mitbewerber ausstechen. Unter lautem Jubel wurder die neue Majestät von seiner Kompanie und Mitgliedern des Vorstandes zur ersten königlichen Bierrunde an die nächste Theke geleitet. Als König Werner Vornhagen vom Voßberg wurde der neue Regent gemeinsam mit seiner charmanten Königín  Ingrid Schockemöhle vom Wichel bei der Ankunft auf dem Schützenplatz unter dem Beifall der Schützen und zahlreicher Gäste begeistert empfangen. Damit war der Startschuss für ein tolles Jahr als Königskompanie gefallen.

Schützenkönig 2013/14

 

 

Schießen

 

Seit Gründung der Kompanie hat der Schießsport einen hohen Stellwert innerhalb der Kopanie. Sie verfügt über eine große Anzahl von sehr guten Schützen. Seit jeher treffen sich die Schützen regelmäßig zu Übungsabenden. Bei Vergleichswettkämpfen sowie den Wettbewerben auf Bataillons- und Regimentsebene fanden und finden sich immer wieder Schützen der 18 . Kompanie auf den vorderen Plätzen.

 

 

 

Hauptleute 

 



1953 - 1955             Aloys Pundt

1956 - 1958             August kl. Holthaus

1959 - 1961             Heinrich Westendorf

1962 - 1964             Heinrich Rottinghaus

1965 - 1969             Aloys Seelhorst

1970 - 1971             Heinrich Westendorf

1972 - 1976             Josef Bergmann

1977 - 1981             Bernard Pundt

1982 - 1986             Erich Rottinghaus

1987 - 1991             Otto Schulte

1992 - 1997             Berthold Schulte

1998 - 2000            Werner Vornhagen

2001 - 2005            Berthold Schulte

2006 - 2010           Norbert Vornhagen

2011 -  2015              Günter Rottinghaus

2015-                           Andreas Rottinghaus

 

 

Feldwebel 

 



  1953   Alfons Frilling

1954 - 1969   Jährlicher Wechsel (nicht festgehalten)

1970 - 1974  Ludger Fischer

1975 - 1979  Otto Schulte

1980 - 1985  Klaus Götting

1986 - 1990  Berthold Schulte

1991 - 1995  Werner Vornhagen

1996 - 2000  Lothar Melchert

2001 - 2003  Andreas Vagepohl

2004 - 2009  Detlev Magerfleisch

2010 - 2013   Hendrik Nuxoll

2014 - 2015   Andreas Rottinghaus

2015-2018 Ralf Haarmann

2018 Daniel Schulte-Ruholl